Herrenmode schenken – warum nicht?

Mittlerweile achten nicht nur Frauen auf ihr Äußeres, sondern auch viele Männer. Eitelkeit und Stilsicherheit setzen sich in der Modewelt bei dem männlichen Geschlecht immer mehr durch. Doch was ist, wenn ich an meinen Liebsten oder meinem besten Freund Mode verschenken will? Was geht immer, was geht gar nicht? Um mögliche Fehleinkäufe zu vermeiden, empfiehlt es sich immer, vorab im Internet oder in Katalogen die aktuellen Trendentwicklungen zu verfolgen. Für wen Mode garnicht infrage kommt, der findet übrigens unter www.geschenkefürmänner.com ausgefallene Anregungen.

Immer up-to-date sind schicke Krawatten oder Einstecktücher. Männer erfreuen sich immer an diesen modischen Accessoires, weil sie zu diversen Anlässen passen. Unbedingt sollte darauf geachtet werden, dass es nicht zu schrill oder zu bunt wird. In der Regel tragen Männer schwarze, weiße oder graue Jackets. Schlichte, aber elegante Artikel sind durchaus angemessen.

Ein weiteres Highlight sind Umhängetaschen. Auf dem Markt gibt es verschiedene Taschenarten. Sportlich und geräumig oder smart und kompakt, für jeden Charaktertyp wird das passende Modestück angeboten. Besonders beliebt in diesem Jahr sind Weekendbags aus Leder. Diese Taschen könnt Ihr in nahezu jedem Modegeschäft kaufen. Auch im Internet gibt es eine breit gefächerte Angebotspalette. Vorschläge unterbreitet auch www.gq-magazin.de.

Trends für alle Jahreszeiten sind auch Wollmützen. Hierbei geht es nicht um die Wärmefunktion, sondern eher um das modische Element. Wollmützen lassen sich mit vielen anderen modischen Highlights kombinieren. Dunkle Mützen in braun oder in schwarz wirken cool und lässig.

Sicherlich gibt es noch eine ganze Reihe von modischen Artikeln, die verschenkt werden können. Vor allem Accessoires, wie Sonnenbrillen, Armbänder, Gürtel und Hosenträger sind empfehlenswert. Achtet darauf, dass die Mode zu ihm passt. Was Dir gefällt, muss nicht unbedingt ihm gefallen. Generell gilt, unbedingt auf den Männertypen achten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.